Termine

CurAP Fortbildung: Der psychiatrische Pflichteinsatz in der generalistischen Pflegeausbildung

Ziel des Projektes CurAP ist es, die Pflege­schulen und Träger der prakti­schen Ausbildung in Berlin in Ihrer Bildungs­arbeit für eine innovative Pflege­aus­bildung zu unter­stützen. Das CurAP-Projektteam begleitet mehrere Arbeits­gruppen, bietet Inhouse-Schulungen und indivi­duelle Beratung sowie Fortbil­dungen an.

Veran­stal­tungs­thema: Auszu­bil­dende brauchen erfahrene Berufs­an­ge­hörige, die sie bei der schritt­weisen Heran­führung an die Versorgung von Menschen mit komplexen psych­ia­tri­schen und kogni­tiven Gesund­heits­pro­blemen und deren Bezugs­per­sonen unter­stützen. Dabei hat jeder Einsatz­be­reich spezi­fische Lernan­gebote.

Wir möchten mit Ihnen einen Blick auf Rahmen­be­din­gungen, Inhalte und Schwer­punkte im psych­ia­tri­schen Pflicht­einsatz sowie auf ausge­wählte Arbeits- und Lernauf­gaben werfen.

Zielgruppe: Praxis­an­lei­tende, Einrich­tungs­lei­tungen und Praxis­be­glei­tende

Dozen­tinnen: Prof. Dr. Sandra Altmeppen und Marijke Visée

Ort: Online-Veranstaltung

Die Anmeldung erfolgt über die Projekt-Webseite: https://www.eh-berlin.de/forschung/curriculare-arbeit-der-pflegeschulen-in-berlin-curap/aktuelle-termine

Hinweis: Alle Angebote des CurAP-Projekts sind für Lehrende an Pflege­schulen und Praxis­an­lei­tende in Berlin kostenfrei. Zudem kann ein Großteil der Angebote auf die Stunden zur jährlichen Pflicht-Fortbildung für Lehrende bzw. Praxis­an­lei­tende angerechnet werden.

  • 9. März 2023
  • 13:00 - 16:30