Wissensangebot

 

Arbeitshilfe

Leitfaden Praxiskoordination für Pflegeschulen

Leitfaden Praxiskoordination Praxiskoordination: warum und wie pdf | 201,4 kB
Download

Die Vielfalt der Lern- und Arbeits­in­halte fordern von allen Betei­ligten an der Pflege­aus­bildung eine bisher noch nicht dagewesene Zusam­men­arbeit und Koope­ration.

Hier setzt die Praxis­ko­or­di­nation an. Als eigener Arbeits­be­reich sichert sie die prakti­schen Einsätze langfristig und trans­parent.

In diesem Leitfaden vom KOPA Projekt erfahren Sie das „Warum?“ und das „Wie?“ über den Aufbau einer Praxis­ko­or­di­nation als eigener Bereich in Pflege­schulen.

Angefangen von den gesetz­lichen Grund­lagen, über den Aufbau der Abteilung und Ihres Netzwerks aus Koope­ra­ti­ons­part­ne­rinnen bzw. –partnern, bis hin zu den täglichen Aufgaben im laufenden Betrieb, die Ihren Planungs­aufwand verringern und Ihnen dabei helfen, sich als Pflege­schule der genera­lis­ti­schen Ausbildung zu etablieren und zu wachsen.

Im Wissens­an­gebot und in der Austausch­gruppe KOPA Materialien und Tipps finden Sie weitere hilfreiche Infor­ma­tionen. Zum Beispiel Antworten auf häufige Fragen zum Thema Praxis­ko­or­di­nation.

Barrierefrei?:Ja
Herausgeber:KOPA Projekt 2023